silke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/presseball/©stsilke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/BigBox/Presseball/©stsilke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/presseball/BigBox/©stsilke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/presseballsilke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/presseball/©stsilke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/konzept ©st presseballsilke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/presseball konzept ©stdieses jahr waren zum presseball MM,sofia loren,captain jack sparrow, charlie chaplin geladen.die schauspieler hießen im wirklichem leben michael und so.

die materialien hatte ich über den sommer hinweg in hunderten stunden vorbereitet.aus papierrollen produzierte ich fast 800 filmrollen.

das hört sich nun erstmal viel an,wenn aber die menge an hollywood zubehör verarbeitet ist, dann verläuft sich das sehr schnell auf die ganze fläche der bigbox. es zieht sich das motto vom eingang zum foyer,im gesamten ballsaal,in den garderobenbereichen und der raucherlounge.außerdem auf dem ticketboxdach und an den bars.da verrennt man viele kilometer,bis alles so steht und sitzt…

zusätzlich wurden hollywood-roben in den passenden kategorienfarben am saalrand entlang dekoriert.die tischdecken waren dieses jahr laut meines konzeptes wieder in den farblich abgestuften kategorien eingedeckt.zudem sind die fast 600 windlichgläser mit einer motto-banderole beklebt.auf die schallplatten,die ich nur bei der 1.reihe,den präsenztischen, auflegte

wiederholte sich ebenfalls das motto und es wurde ein geflockter stoff als tischdecke gewählt.diese tischreihe zeichnet sich optisch immer noch ein wenig hochwertiger aus…und sind auch die teuersten kartenplätze.silke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/presseball konzept ©stsilke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/konzept presseball ©stsilke tauchert/fotofee-st.de/schauwerbegestaltung/presseball konzept ©st